Ein Leben nach dem Tod - gibt es das wirklich?

Aktualisiert: Apr 24

Diese Frage wird sich wohl jeder irgendwann stellen. Die einen glauben, dass es nach dem Tod weitergeht - die anderen sagen, mit dem Tod ist alles zu Ende. Ganz egal, zu welcher Menschengruppe du gehörst, mit diese kurzen Blogartikel möchte ich dir gerne meine Erfahrungen und Wissen zu diesem Thema weitergeben.


In meiner Arbeit als Hypnosetherapeut habe ich es immer wieder erlebt, dass meine Klienten (damit meine ich Klientinnen und Klienten) während einer Hypnose-Sitzung in einem früheren Leben gelandet sind. Das Spannende daran ist - oft finden sich dort die Ursachen für Schmerz, Krankheiten, Ängste und psychische Niedergeschlagenheit etc. Die Reinkarnationstherapie kann oft dort helfen, wo klassische Therapieformen versagen. Humbug sagen die einen – erfolgsversprechend sagen die anderen.

Dabei ist es in meinen Augen nicht einmal so wichtig, ob du an vergangene Leben glaubst, sondern es ist viel wichtiger, sich auf das Kopfkino und somit auf die Bilder und Gefühle, welche man während einer solchen Therapiesitzung erlebt, einzulassen.


Aber was sagt die Wissenschaft dazu - gibt es die Reinkarnation und somit ein Leben nach dem Tod?


Ärzte des "Medical Center of Division of Perceptual Studies" an der University of Virginia haben in den letzten 50 Jahren Fälle von kleinen Kindern zusammengetragen und untersucht, welche von Erinnerungen an frühere Leben berichten. Gerade bei kleinen Kindern kann es vermehrt vorkommen, dass sie sich noch an frühere Leben erinnern können. Dr. Ian Stevenson, der Gründer der Forschungsreihe an der Universität von Virginia, veröffentlichte diverse wissenschaftliche Artikel und Bücher über Fälle, welche sich auf der ganzen Welt zugetragen haben. Mit dem Buch „Reinkarnation in Europa“ veröffentlichte er dabei die erste Film Dokumentation über die beeindruckendsten Fälle in Europa. Auch der Dokumentarfilm "Illusion Tod" zeigt viele unveröffentlichte Indizienbeweise, welche ein Leben nach dem Tod bestätigen. Sogar die Quantenphysik hat inzwischen ein Leben nach dem Tod entdeckt. Der Wiener Quantenphysiker Professor Anton Zeilinger hat den experimentellen Nachweis dafür geliefert, dass dieser Effekt in der Realität tatsächlich existiert. Auch einer der renommiertesten Quantenphysiker der Gegenwart, Professor Hans-Peter Dürr, ehemaliger Leiter des Max-Planck-Instituts für Physik in München, ist heute der Auffassung, dass der Dualismus kleinster Teilchen nicht auf die subatomare Welt beschränkt, sondern vielmehr allgegenwärtig vorhanden ist. Daraus kann man die Schlussfolgerung ziehen, dass Raum und Zeit eine Illusion sind und das Leben nicht automatisch mit dem Tod endet.


Gibt es weitere Beweise, dass unsere Seele sich reinkarniert, dass es mit dem Tod nicht endgültig vorbei ist?


Ja, solche Beweise gibt es in meinen Augen ganz viele. Ich möchte dir ein YouTube Video (englisch) vorstellen, welches dir die Geschichte des 6-jährigen James Leininger näherbringt. Diese wahre Geschichte wird dir auf berührende Art und Weise aufzeigen, dass die Reinkarnation eine Wirklichkeit ist.


Aber auch der YouTube Kanal über «Empirische Jenseitsforschung» zeigt uns immer wieder eindrücklich auf, dass das Leben nach dem Tod nicht endet. In den Videos befragt Franz Dschulnigg Menschen, welche eine ausserkörperliche Erfahrung oder eine Nahtoderfahrung gemacht haben. Ein Video von vielen möchte ich dir daraus vorstellen.

Diese beiden und auch noch weitere Videos zeigen in meinen Augen auf, dass wir mehr als Fleisch und Blut sind. Unsere Seele ist mit allem verbunden und unsere Existenz endet nicht mit dem Tod. Wir haben die Möglichkeit, unsere geliebten Verstorbenen in einer anderen feinstofflichen Dimension wieder zu sehen. Vielleicht hilft dir dieser Blog sogar, dass deine Trauer oder deine Angst vor dem Tod dadurch weniger wird.


Wer die Bücher von Dr. Michael Newton "Der Weg der Seele" oder des Psychiaters Brian Weiss "Die zahlreichen Leben einer Seele" liest, wird die Welt und sein Leben mit anderen Augen betrachten. Die ganze Geschichte des 6-jährigen James Leininger kann man übrigens auch als Buch mit dem Namen "Soul Surviver" lesen.


Was dir jetzt vielleicht neu und befremdlich erscheint, ist in östlichen Religionen wie dem Hinduismus oder dem Buddhismus tief und fest verankert.


Wo kann die Reinkarnationstherapie alles angewendet werden?

Körperliche und seelische Verletzungen aus früheren Leben können Spuren im aktuellen Leben hinterlassen. Dies kann passieren, wenn Erlebnisse aus früheren Leben im feinstofflichen Körper abgespeichert sind und auf das aktuelle Leben immer noch einwirken. Dank einer Rückführung in ein früheres Leben können Wunden aus der Vergangenheit heilen und somit alte, belastende Verstrickungen in der Gegenwart aufgelöst werden.


Stehst du mit einer Therapiemethode an und erzielst keinen Fortschritt, kann die Ursache oft in einem früheren Leben aufgespürt werden. Die Rückführungstherapie kann Hilfestellung bei psychischen und körperlichen Problemen jeglicher Art geben, insbesondere bei:


  • ·Ängsten, Phobien

  • Schuldgefühlen, Hemmungen

  • Blockaden

  • Depression, Antriebslosigkeit

  • Ursachenfindung körperlicher Symptome

  • Sinnfragen, Lebenszielfragen

  • Etc.


Wieso sollte ich mich bei der Praxis MindConnection für eine Rückführungstherapie entscheiden?


Möchtest du diese Therapiemethode ausprobieren, dann bin ich eine gute Adresse. Wieso? Seit dem Jahr 2011 habe ich mich intensiv dem Leben nach dem Tod und somit der Reise der Seele gewidmet. Heute trage ich die tiefe Überzeugung in mir, dass es ein Leben vor der Geburt und ein Leben nach dem Tod gibt. Nebst der Ausbildung als Hypnosetherapeut mit Zusatzausbildung im Bereich der Rückführung, habe ich eine langjährige und seriöse Ausbildung in Mediumship absolviert. Durch diese Ausbildungen und dank meines grossen Erfahrungsschatzes bin ich dein idealer Begleiter beim Erforschen deiner eigenen Seele und der feinstofflichen Welt. Gerne begleite ich dich in dieser wunderschönen Erfahrung und unterstütze dich dabei, alte Themen aus früheren Leben aufzulösen oder mit der Trauer und dem Tod besser umgehen zu können. Meine Arbeit zeichnet sich durch eine bodenständige, herzliche und natürliche Art aus.


Für mich ist die Rückführungstherapie "Mittel zum Zweck", damit du dein Leben leichter und mit mehr Freude erleben darfst. Es liegt dabei in unserer eigenen Verantwortung, dass jeder "seines Glückes Schmied" ist, egal an was man glaubt oder wie man es löst. Die Praxis MindConnection und Martin Fahrni bietet dir ein breites und seriöses Coaching- und Therapieangebot sowie Seminare an. Alle Angebote und Dienstleistungen haben das Ziel, dich gesünder, glücklicher und erfolgreicher zu machen.


Bist du interessiert oder möchtest mehr über diese spannende Therapieform wissen, dann kontaktiere mich einfach.


Herzliche Grüsse

Martin Fahrni


Hashtags:

#praxismindconnection #mindconnection #hypnose #hypnosetherapie #rückführungstherapie #reinkarnationstherapie #reinkarnation #wiedergeburt #lebennachdemtod #sprengedeinegrenzen #mediumship #medialität #pastlifetherapy #lifebetweenlife #seelenarbeit #traumata #angstvordemtod #trauer


Praxis MindConnection – Coaching | Mentaltraining | Hypnosetherapie | Persönlichkeitsentwicklung | Seminare | Bern & Täuffelen


Telefon: +41 (0)32 552 00 74 / E-Mail: info@mindconnection.ch

Standort Täuffelen: Martin Fahrni, Tulpenweg 1, 2575 Täuffelen

Standort Bern: Martin Fahrni, Münstergasse 35, 3011 Bern

494 Ansichten

STANDORTE

Praxis MindConnection

Martin Fahrni

Tulpenweg 1

2575 Täuffelen

Praxis MindConnection

Martin Fahrni

Münstergasse 35

3011 Bern

+41 (0)32 552 00 74

info@mindconnection.ch

© Praxis MindConnection, Martin Fahrni