IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT

Entstresse dich und aktiviere deine Selbstheilungskräfte

TIEFENENTSPANNUNG | Täuffelen – Seeland – Bern

In der Praxis MindConnection werden Techniken der Tiefenentspannung genutzt, damit es dir möglich ist, Stress abzubauen und dein vegetatives Nervensystem zu regenerieren. Durch die Stärkung deines parasympathischen Nervensystems und des Vagus Nervs kann sich deine Stressachse regulieren. Diese Regulierung wiederum hat einen positiven Impact auf deine Mitmenschen und es gibt dir ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit stellt sich ein. Zu viel Stress ist die Ursache von vielen körperlichen, psychischen und seelischen Leiden. Genau hier kann die Tiefenentspannung sehr wertvolle Dienste verrichten.

 

«In der Ruhe liegt die Kraft» - dieses Sprichwort hast du bestimmt auch schon mehr als einmal gehört. Dank Tiefenentspannung lernen du und dein Körper wieder in die Ruhe zu kommen und sich so besser zu regenerieren. Du aktivierst somit deine Selbstheilungskräfte und dein Immunsystem kann so nachweislich gestärkt werden.

In der Praxis MindConnection werden diverse Verfahren genutzt, damit du dich schnell und effektiv entspannen kannst. Bei allen Techniken (progressive Muskelentspannung, Selbsthypnose, Mentaltraining oder Atemmeditation) geht es um die Senkung der Hirnfrequenz und somit nachweislich um eine Senkung deiner Körperaktivitäten. Du verfällst so in einen Zustand, der dem tiefen Schlafzustand ähnelt. In diesem Zustand können sich deine Psyche und dein Körper am besten regenerieren.

WAS IST DAS VEGETATIVE NERVENSYSTEM?

Das vegetative Nervensystem besteht aus dem Sympathikus und dem Parasympathikus. Es sind Gegenspieler. Das vegetative Nervensystem ist für das selbständige Funktionieren unseres Organismus zuständig. Es ist beispielsweise für die Verdauung, den Stoffwechsel, den Blutdruck, den Wasserhaushalt sowie für die Schlaf- und Wachphase zuständig. Dieses System kann nicht willentlich beeinflusst werden. D.h. die Verdauung kann nicht mit dem Willen aktiviert oder deaktiviert werden.

Welche Aufgaben hat der Sympathikus?

Der Sympathikus ist das Gaspedal unseres Lebens. In der heutigen Zeit ist der Sympathikus oft sehr stark ausgeprägt und somit in unserem Leben dominierend. Immer mehr Leistung in noch kürzerer Zeit, Druck auf der Arbeit oder Freizeitstress. Die ewige Erreichbarkeit und unsere digitale Welt sind dafür mitverantwortlich, dass unser Nervensystem oft bis zur Erschöpfung überlastet wird. Ist der Sympathikus überaktiv, können der Parasympathikus bzw. der Vagus Nerv sich gar nicht mehr richtig einschalten. Es entsteht Stress. 

Welche Aufgaben hat der Parasympathikus?

Der Parasympathikus ist das Bremspedal unseres Lebens. Er sorgt für Erholung, Entspannung, Regeneration und ist für das Auftanken der Energie ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste Faktor.

WAS IST DER VAGUS-NERV?

Der Vagus-Nerv ist ein Teil des vegetativen Nervensystems bzw. des Parasympathikus. Er ist der sog. 10. Hirnnerv, der Nerv, der unser Hirn mit den wichtigsten Organnerven des Rachens, Kehlkopfs, Herz,  der Lunge, Leber, Niere, Milz, des Magens und des Darms verbindet.

 

Der Vagus-Nerv kann die körpereigenen Signale sehr schnell weiterleiten und verbindet unsere Gedanken sowie die Gefühlswelt mit dem Körper. Es kommt ihm deshalb eine massgebliche Rolle zu, wenn es darum geht, mit anderen Menschen in Kommunikation und in Beziehung zu treten oder, wenn es um unser Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit geht. Mit einfachen Übungen kann dieser Vagus-Nerv gestärkt werden, was wiederum hilft Ängste, Panikattacken und Stress zu reduzieren und im Idealfall sogar ganz aufzulösen.

 

Ein starker Vagus-Nerv hilft uns Psyche und Körper ins Gleichgewicht zu bringen.

Quelle: Printerest / Gedankenwelt.de

ERKUNDIGE DICH ÜBER DIE MÖGLICHKEITEN DER TIEFENENTSPANNUNG

Rufe mich an oder vereinbare gleich einen Termin.

STANDORTE

Praxis MindConnection

Martin Fahrni

Tulpenweg 1

2575 Täuffelen

Praxis MindConnection

Martin Fahrni

Münstergasse 35

3011 Bern

+41 (0)32 552 00 74

info@mindconnection.ch

© Praxis MindConnection, Martin Fahrni